museumshafen

Der Verein Museumshafen Flensburg e. V. erhält das Wissen und die Fertigkeiten der Handwerker, Seeleute und Fischer aus der Zeit bewahren, als in den Häfen der Ostsee tausende segelnde Berufsfahrzeuge festmachten, lebendig. Beim Mitsegeln können große und kleine Gäste am Hafen auf großen wie kleineren Booten diese Tradition ganz hautnah erleben. Wie schön das ist, zeigt auch ein Film über Flensburg als Hafen- und Universitätsstadt aus dem Sommer 2016.

Diese Schiffe der Revier- und Küstenfahrt waren kleine Frachtensegler, Fischereifahrzeuge sowie Dienstfahrzeuge, wie z. B. Zoll-, Lotsen- und Rettungskutter aus der Westlichen Ostsee, den Belten und Sunden, dem Kattegat und Skagerrak.
Im Jahr 1979 gegründet, bietet der Verein derzeit Frachtseglern, segelnden Fischereifahrzeugen sowie Lotsenbooten aus der Zeit ab 1880 einen angemessenen Liegeplatz am Bohlwerk im Herzen Flensburgs.

 

Schwerpunkte unserer Arbeit

Wir warten und pflegen ehemalige segelnde Berufsfahrzeuge.
Wir bewahren traditionelle Seemannschaft.
Wir sammeln und vermitteln Wissen rund um traditionelle Seefahrt an Jung und Alt.
Wir unterstützen interessierte Menschen dabei, ihr Wissen praktisch und theoretisch zu erweitern.
Wir richten überregionale und lokale Veranstaltungen aus.

Zusammen mit dem Schifffahrtsmuseum und weiteren Vereinen an der Flensburger Hafenlinie bietet der Museumshafden Flensburg e. V. einen Schwerpunkt der maritimen Kulturpflege im Norden Deutschlands. Der Museumshafen Flensburg e. V. ist Gesellschafter der Historische Hafen Flensburg gGmbH

 

Hier geht es zur Satzung (PDF, 499 KiB) des Museumshafen Flensburg e. V.
Neu seit 2015 - die Vertretungsregel für Stimmberechtigte (siehe Punkt 12)